Cloud Speicherung für die Backups Ihres Noah Systems

  von Support Specialist Ann Monnens

 

Die Cloud als Methode für die gemeinsame Datennutzung und Datenspeicherung wird bei kleinen und großen Unternehmen immer beliebter. Mit der Popularität und der weitverbreiteten Verfügbarkeit solcher Cloud-Lösungen ist es einfacher als jemals zuvor geworden, Sicherheitskopien wichtiger Daten online zu speichern.

HIMSA hat über eine kürzlich durchgeführte Umfrage von weltweiten Noah-Anwendern in der Noah User Group (NUG) positive Berichte zur Online Datenspeicherung erhalten. Diese Anwender tauschen ihre Ideen darüber aus, wie sie aktuell die Vorteile dieser Technologie nutzen, indem sie einfach Backups ihrer Noah Datenbanken in der Cloud speichern und finden, so dass Bequemlichkeit, innere Ruhe und einfacher Zugang die Cloud-Speicherung zu einem wertvollen Tool machen.

Warum möchten Sie evtl. einen Blick auf die Speicherung Ihres Noah-Daten-Backup's in ‘der Cloud’ werfen?

Vorteile der online Speicherung:

  • Externes Backup im Fall eines Festplattenabsturzes oder eines Unglücks im Geschäft
  • Sichere und verschlüsselte Datenspeicherung
  • Automatischer Backup-Prozess
  • Zugang auf die Dateien von überall

Welche sind die allgemeinen Schritte für ein Cloud Backup ?

HIMSA empfiehlt oder unterstützt keine bestimmten Cloud-Provider für die Speicherung, aber wir skizzieren allgemeine Richtlinien für die Einstellung eines online Backups Ihrer Noah Daten.

  1. Entscheiden Sie sich für einen Cloud-Provider. Die Lösungen für die Cloud Speicherung und das online Backup reichen von der individuellen Anwendung bis hin zu Unternehmenslösungen. In Abhängigkeit von der Größe und dem Umfang Ihres Geschäftes gibt es sogar kostenlose Speicheroptionen, die alle Ihre Anforderungen erfüllen. Zu den gängigen Beispielen zählen: Mozypro, iDrive, Carbonite, CrashPlan und andere. Eine Internetsuche nach Backup-Lösungen, die auf einer Cloud basieren, führen zu exzellenten Vergleichsmöglichkeiten.
  2. Prüfen Sie, ob die online Speicherung oder Backup-Lösung sicher ist und ob die Daten während des Transfers und bei der Speicherung verschlüsselt sind.
  3. Schauen Sie sich das verwendete Interface für den Zugang, das Backup und die Wiederherstellung Ihrer Datenbank an. Entscheiden Sie sich für eine Lösung, die auf die Anforderungen Ihres Geschäftes abgestimmt ist. In einigen Fällen richten Sie das Backup-Interface auf die Ordner, die Sie sichern möchten. Im Fall von Noah System sind dies: C:\Program Files (x86)\HIMSA\Noah 4\backup. Eine Lösung ist, dass nach jeder Änderung in dem ausgewählten Ordner automatisch ein Backup durchgeführt wird, oder dass dies zu einem Zeitpunkt erfolgt, den Sie geplant haben.
  4. Testen Sie die Wiederherstellung der Datenbank. Es macht Sinn, manuell ein Backup und eine Wiederherstellung der Noah Daten mit der online Lösung zu testen.

Die Option Noah Daten oder das Backup auf einem externen Server "die Cloud" zu speichern, macht für die Firmeninhaber heute Sinn. Es stehen viele sichere und zuverlässige Lösungen zum Testen zur Verfügung, und der Ansatz "nicht alle Eier in einem Korb zu haben", d.h. nicht alle Noah Daten nur auf dem lokalen PC zu speichern, ist eine großartige Strategie, die es zu erforschen gilt!