Ankündigung der Freigabe: Noah System 4.7

 von Arild Rasmussen, Project Director 

HIMSA freut sich, die Freigabe von Noah System 4.7 anzukündigen. Noah System 4.7 wurde am Dienstag, den 8. November freigegeben und ist jetzt auf der Noah System Download Seite verfügbar.




Noah 4.7 enthält ein neues Feature, Schnelle Datenansicht genannt, das Ihnen einen sofortigen Zugriff auf die Patientendaten bietet, ohne dass Sie Ihre Noah-Module öffnen müssen!

Wenn Ihr Noah-Modul die Schnelle Datenansicht unterstützt, sehen Sie ein Augensymbol neben der betreffenden Modulaktion in der Sitzungsliste. Durch Klicken z.B. auf das Augensymbol neben einer Anpassaktion können Sie die Geräteeinstellungen überprüfen, ohne auf das Öffnen des Anpassmoduls zu warten! Oder Sie klicken auf das Augensymbol neben einer Journalmodulaktion, um schnell die Einträge im Patientenjournal zu durchsuchen.




Bitte denken Sie daran, dass die Schnelle Datenansicht nur für Noah-Module verfügbar ist, welche diese Funktion unterstützen. Für weitere Informationen zum Feature Schnelle Datenansicht klicken Sie hier.

Im Folgenden finden Sie eine Liste weiterer Änderungen, die in Noah 4.7 verfügbar sind:

  • Verbesserungen für Noah Mobile und Bug Fixes
  • Sicherheitsupdates für Noah 
  • Das Questionnaire Module, Version 4.6.0.231, ist jetzt in der Noah 4.7 Installation enthalten und ersetzt die alte Version in der Modulleiste.
  • Das Externe Migrations Utility in Noah 4 wurde in Noah 4.7 aus dem Windows Startmenü entfernt. Die Option, NOAH 3 Einstellungen und Patienteneinträge mit einer .nmig oder einer .mdb Datei zu migrieren, wird seit Noah 4.5 nicht mehr unterstützt.
  • Verbesserung an dem Software Deployment System, um zu ermöglichen, dass Workstations über die Deployment-Software mit dem Server verbunden werden können.