Bewahren Sie Ihre Noah Daten sicher auf: Upgraden Sie Windows XP

  von Support Specialist Ann Monnens

 

Wie Sie vielleicht bereits wissen, hat Microsoft hat angekündigt, dass sie ab dem 8. April 2014 für das Betriebssystem Windows XP keinen Support mehr bieten.

Wenn Microsoft den Support für Windows XP beendet, erhalten die Anwender keine neuen Sicherheits-Updates oder Hotfixes mehr, die Ihr System vor schädlichen Aktivitäten schützen und neue nach diesen "Lebensende" in Windows XP entdeckten Sicherheitslücken werden nicht mehr durch neue Sicherheits-Updates von Microsoft behoben.

Nach einem Bericht in Computerworld haben Hacker Sicherheitslücken, die sie in Windows XP entdeckt haben, gespeichert mit dem Ziel bei XP Anwendern ein Chaos auszulösen, wenn Microsoft den erweiterten Support für das in die Jahre gekommene Betriebssystem beendet.

Vor diesem Hintergrund empfiehlt HIMSA stark, dass Sie alle Windows XP Computer in Ihrem Geschäft vor diesem Datum aktualisieren, um die Sicherheit all Ihrer wertvollen Computerdaten zu gewährleiten darunter Ihre Noah Software und die Patientendatenbank.

Jetzt ist es Zeit auf ein modernes Betriebssystem mit einem erhöhten Schutz vor Sicherheitsverletzungen umzustellen. Weitere Informationen zum Noah 4 Support für die Windows Betriebssysteme finden Sie durch hier Klicken.