Eine einzige Noah-Datenbank in Ihrem Geschäft gemeinsam nutzen – Teil 3 von 3

   von Scott Peterson, V.P. of New Product Development

 

In Teil 1 zeigten wir Ihnen wie einfach es ist herauszufinden, ob alle Ihre Computer mit Ihrem Geschäftsnetzwerk verbunden sind.

In Teil 2 zeigten wir Ihnen, wie Sie in fünf einfachen Schritten eine einzige Datenbank gemeinsam nutzen.

Jetzt in Teil 3 zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach Patienteneinträge von der Datenbank eines Noah Computers in eine andere integrieren. So ist sichergestellt, dass alle Patienteneinträge und Daten von Ihren Noah-PCs in Ihrer gemeinsamen Datenbank enthalten sind.

Integrieren Ihrer Patienteneinträge in Ihrer Geschäftsdatenbank

Wählen Sie zuerst einen PC, der die Patientendaten in seiner lokalen Noah Datenbank enthält. Dann müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie Noah System, wählen die lokale Noah Datenbank und melden sich an.


  2. Im Menü Datei wählen Sie Export Patienten. Es erscheint der Dialog Export Optionen:

  3. Wählen Sie alle Patienten für die Nutzung in einer anderen Noah Installation zum Export aus und klicken auf OK. Im Fenster Speichern unter geben Sie der Exportdatei einen Namen und klicken auf Speichern, um die Datei auf Ihrem Computer zu speichern.



  4. Sie erhalten eine Meldung, wenn der Export abgeschlossen ist. Klicken Sie auf OK und starten Noah neu. 
  5. Im Anmeldebildschirm wählen Sie Ihre gemeinsame Geschäftsdatenbank und melden sich an.

  6. Im Menü Datei wählen Sie Import Patienten. Im Fenster Öffnen wählen Sie die zu importierende Datei und klicken auf Öffnen.

  7. TDer Import beginnt jetzt.
    Es kann sein, dass sich einige der Patienten bereits in der Geschäftsdatenbank befinden. Ist dies der Fall, erscheint der Bildschirm Importkonflikt. Hier wählen Sie Vermischen, wenn Sie jeden Patienteneintrag überprüfen möchten. Sie können das Geburtsdatum und/oder die demografischen Daten vergleichen, um zu bestätigen, dass die Patienten übereinstimmen. Wählen Sie Alles vermischen, um einfach alle Einträge zu integrieren. So ist sichergestellt, dass alle Patientendaten von der lokalen Datenbank importiert und mit den Daten der Geschäftsdatenbank auf dem Office-Server kombiniert werden.



  8. Wenn der Import abgeschlossen ist, klicken Sie auf den Button Fertig. Die Einträge aus Ihrer lokalen Datenbank sind jetzt in Ihrer gemeinsamen Geschäftsdatenbank integriert.

 

Wiederholen Sie diese Schritte für alle PCs in Ihrem Geschäft, die in ihrer lokalen Datenbank Patientendaten enthalten.

Nächsten Monat zeigen wir Ihnen, wie einfach es ist, Ihre Noah Patientendaten zu sichern.