Ein einfacher Weg, mit der Sicherung Ihrer Noah Patientendaten zu starten

  von Scott Peterson, V.P. of New Product Development

 

Wussten Sie: Wenn Sie das Noah Login-System nicht aktiviert haben, kann jeder, der Noah öffnet, Tätigkeiten des Administratorlevels wie z.B. das Löschen und Exportieren von Patienten ausführen!

Mit den heutigen Datenschutzbestimmungen ist das Sichern Ihrer Patientendaten wichtiger als je zuvor. Die gute Nachricht ist, dass das Einstellen einer grundlegenden Passwortsicherheit in Noah nicht schwer ist.

Hier sind fünf einfache Schritte, wie Sie mit dem Schutz Ihrer Patientendaten vor unautorisierten Anwendern auf Ihrem Noah Server PC beginnen.

 

 

  1. Klicken Sie in Noah System auf das Setup-Menü. Dann wählen Sie Verwaltung und dann Benutzerverwaltung
  2. Im Fenster der Noah Console wählen Sie die Registerkarte Sicherheit. Sie sehen jetzt dieses Fenster:


     
  3. In der Registerkarte Sicherheit achten Sie darauf, dass Login-System deaktivieren NICHT ausgewählt ist. Um sicherzustellen, dass besonders sichere Passworte gewählt werden, wählen Sie die Option Sichere Benutzerpasswörter erzwingen. Dann klicken Sie auf den Button Übernehmen.
  4. Als nächstes wählen Sie die Registerkarte Benutzerliste.


     
  5. Über den Button Neu erstellen Sie ein einmaliges Konto für jeden Noah-Benutzer, der Zugriff auf Patientendaten auf diesem Noah Server PC benötigt.

    WICHTIG: Wenn Sie Benutzerkonten erstellen, bitten Sie jeden Noah-Benutzer, für sich Benutzernamen, Initialen und Passwort zu wählen. Stellen Sie sicher, dass mindestens eins dieser Konten Administratorprivilegien hat.

 

 

Ihr Noah Login-System sollte jetzt eingerichtet sein. Um sicher zu sein, starten Sie Noah neu, geben den Benutzernamen und das Passwort für ein Konto ein, das Sie gerade erstellt haben, und klicken auf den Button OK. Sie sollten jetzt in der Noah Datenbank angemeldet sein. 




WICHTIG: Wenn Sie das Login-System gerade aktiviert haben, kann es sein, dass Sie sich zweimal anmelden müssen, bevor Sie in Noah angemeldet sind.

Wenn Sie sich sicher sind, dass Ihre neuen Benutzerkonten korrekt arbeiten, ändern Sie das Passwort für das Konto ABC. So stellen Sie sicher, dass die anderen Benutzer nicht über das Standardbenutzerkonto in Noah Zugriff auf Ihre Patientendaten haben.

Weitere Informationen zur richtigen Sicherung Ihrer Patientendaten finden Sie im Abschnitt HIPAA Sicherheit auf unserer Website.

Nächsten Monat geben wir Ihnen zusätzliche Tipps zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer Noah Patientendaten.