HIMSA folgt Microsoft darin, den Support für Windows XP am 8. April 2014 zu beenden

  Support Specialist Ann Monnens

 

Microsoft hat angekündigt, dass ab dem 8. April 2014 für das Betriebssystem Windows XP kein Support mehr stattfindet. Dies bedeutet, dass Microsoft keine Sicherheitsupdates, keine nicht sicherheitsrelevanten Hotfixes, keine kostenlosen oder kostenpflichtigen Supportoptionen oder online Updates mit technischen Inhalten mehr zur Verfügung stellt.

Im Hinblick darauf beendet HIMSA ebenfalls den Support für Windows XP an diesem Tag.

Windows XP war für viele Jahre ein sehr stabiles Betriebssystem für Noah, und wir sind offen gesagt traurig, es gehen zu sehen. Aber unsere Umfragen zeigen uns, dass nur noch sehr wenige Anwender XP in ihren Geschäften nutzen. Die große Mehrheit hat bereits ihre Computer mit Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 aktualisiert, und wir erwarten, dass innerhalb der nächsten Monate nahezu alle übrigen XP Anwender ihre PCs aktualisieren werden.

Für die Noah Anwender, die nach dem 8. April 2014 immer noch Windows XP nutzen, bedeutet dies:

  • XP wird nicht mehr in unseren Qualitätssicherungstests und bei der Softwarezertifizierung verwendet
  • HIMSA berücksichtigt XP bei der Entwicklung neuer Noah 4 Versionen nicht mehr
  • Supportprobleme in Verbindung mit Windows XP werden auf unserer Supportsite nicht mehr angesprochen

Für weitere Informationen über den Noah 4 Support für die Windows Betriebssysteme klicken Sie hier.