Noah Audiometriemodul – der Betatest steht bevor

  von Scott Peterson, V.P. of New Product Development

 

 

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Akustiker und Audiologen an HIMSA mit der Bitte gewandt, die Eingabe der Tympanometriedaten im Noah Audiometriemodul zu ermöglichen.

HIMSA freut sich anzukündigen, dass die Wartezeit nahezu vorbei ist. Wir nehmen jetzt den letzten Schliff an der neuesten Version des Audiometriemoduls vor. Wir benötigen aber bei einem endgültigen Schritt Ihre Hilfe. 
 



 

Es war ein großes Projekt die Tympanometriedaten zum Audiometriemodul hinzuzufügen und erforderte signifikante Änderungen am Softwareinterface und dem Druckbericht.  Zusätzlich musste das Modul um verschiedene neue Funktionen erweitert werden. Wir nutzen auch die Möglichkeit unsere Datenstandards zu aktualisieren, damit sie besser die Anforderungen neuer Technologien unserer Mitgliedsfirmen erfüllen.

Bei so vielen Änderungen benötigen wir Fachleute aus der Hörvorsorge, die sicherstellen, dass alles so funktioniert, wie wir es geplant haben, bevor wir die Software endgültig freigeben.

Der Betatest findet Anfang 2017 statt und sollte ca. einen Monat dauern. Während dieser Zeit würden wir uns freuen, wenn Akustiker und Audiologen sich mit einem Feedback über alles, angefangen von Bugs bis hin zu gewünschten Verbesserungsvorschlägen zum Interface,  an uns wenden.

Interessiert? 

Die Mitglieder unserer Noah User Group (NUG) werden automatisch kontaktiert, sobald die Betaversion verfügbar ist. Wenn Sie gern an dem Betatest teilnehmen möchten, können Sie sich für die NUG hier anmelden.