Noah System 4.9 wird nächste Woche freigegeben

  von Scott Peterson, V.P. of New Product Development

 

Noah System 4.9.1 jetzt verfügbar! Klicken Sie hier für das Upgrade.

HIMSA freut sich die bevorstehende Freigabe von Noah System 4.9 anzukündigen.

 

Noah System 4.9 legt den Fokus auf die Sicherheit der Patientendaten.

In den letzten Jahren ist der Datenschutz weltweit zu einem heißen Eisen geworden. Für die Hörakustiker und Audiologen bedeutet dies verschärfte Bestimmungen, um den Schutz der sensiblen Patientendaten sicherzustellen.

Und für Europäische Hörakustiker uns Audiologen heißt dies, dass  am 24. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt, die auf der General Data Protection Regulation (GDPR) der Europäischen Union (EU) basiert. Für in der EU ansässige Geschäfte ist es erforderlich, dass sie diese Verordnung befolgen, wenn sie Patientendaten verwalten.

 

Obwohl die für die DSGVO- (GDPR-) Kompatibilität erforderlichen Tools für die Noah-Daten bereits in der aktuellen Noah-System-Version vorhanden sind, hat HIMSA in Noah 4.9 zusätzliche Features hinzugefügt, um sicherzustellen, dass die Datensicherheits-Tools so vollständig und intuitive wie möglich sind. Darunter sind folgende neue Sicherheitsoptionen:

  • Optional: Active Directory Integration (Windows) Login, um den Zugang zu den Noah- System-Daten besser zu kontrollieren
  • Verschlüsselungsoption für Ihre Noah Datenbank
  • Verschlüsselung der Noah Exporte und Passwortschutz
  • Bessere Kontrolle Ihrer Noah Aktivitäts-Logs

 

Obwohl die GDPR-Bestimmungen speziell in der EU gelten, können diese verbesserten Features für alle Hörakustiker nützlich sein, um die Sicherheitsziele in ihrem Geschäft zu erreichen.

Weitere Informationen zur Schnellen Datenansicht finden Sie auf unserer Website unter Support – Noah 4 Wissensdatenbank.