Vorstellung des neuen Audiometriemoduls: Einfach und effektiv

HIMSA gibt in Kürze das neue Audiometriemodul für Noah 4 frei.

Das wichtigste Feature im neuen Audiometriemodul ist nicht, dass wir etwas hinzugefügt haben, sondern, dass wir etwas herausgenommen haben … das Menüsystem!



“NOAHaud 3 ist vollgepackt mit Optionen zur Konfiguration des Moduls für verschiedene Situationen”, sagte Scott Peterson. “Leider wurden viele dieser Features selten oder nie verwendet, während einige der am häufigsten gewünschten Features tief versteckt im Menüsystem verborgen waren.”

Deshalb haben wir nach der engen Zusammenarbeit mit dem Berater für Bedienerfreundlichkeit von UID und der Befragung von Noah-Anwendern eine radikale Entscheidung getroffen.

“Wir fanden heraus, welche Features von den Noah-Anwendern täglich genutzt werden”, sagte Peterson. “Dann brachten wie diese Features direkt auf den Hauptbildschirm, nur einen Klick entfernt. Plötzlich war das Menü nicht mehr erforderlich.”

Zum Beispiel können Sie zwei Audiogramme mit einem einzigen Klick miteinander vergleichen. Oder dem Audiogramm über ein pull-down Menü auf dem Hauptbildschirm ein Sprachspektrum unterlegen.

Das neue Audiometriemodul für Noah 4 ist jetzt in der Endphase der Benutzertests durch die Mitglieder der Noah User Group (NUG) und wird in den nächsten zwei Monaten freigegeben.


In der Zwischenzeit kommen Sie bitte, wenn Sie die AudiologyNOW! besuchen, am Stand 1407 vorbei. Wir freuen uns darauf Ihnen das neue Audiometriemodul zu demonstrieren.