Fehler 308 - Kein bevorzugter Manager des Typs Office-System

Beim Öffnen von Noah 4 erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Kein bevorzugter Manager des Typs Office-System ... Noah Fehlercode 308

Dieser Fehler wird durch eine Korruption der Noah-Datei ClientSettings.xml verursacht. Die Datei ClientSettings.xml enthält den Speicherort für alle Module in Noah 4. 

Anweisungen wie Sie die Noah 4 xml-Dateien finden, erhalten Sie durch hier klicken.

 

Lösung 1 -

In Noah wurden Backups der ClientSettings.xml Datei erstellt und können wiederhergestellt werden, um den Fehler zu beheben:

  1. Navigieren Sie zu den Noah 4 xml-Dateien, die sich in Program Data\Himsa\Noah befinden. 
  2. Geben Sie der clientsettings.xml den Namen clientsettings.old.
  3. Navigieren Sie zu den Backups, die Sie unter C:\ProgramData\Himsa\Noah\Backup\NoahClient finden.
  4. Entpacken Sie eine Kopie der Datei von einem Tag, bevor der Fehler auftrat.
  5. Kopieren Sie die Datei in den Ordner C:\ Program Data\Himsa\Noah .
  6. Öffnen Sie Noah

Dieses Problem wird in Noah System Version 4.3 gelöst.

 

Lösung 2

In einigen Fällen wird die Korruption der Datei der Client-Einstellungen durch eine Antivirus-Software verursacht, in den meisten Fällen durch AVG.

 

Dieser Fehler wird durch einen AVG-Scan verursacht, der Noah’s Datei ClientSettings.xml  modifiziert oder verschiebt.

 

Um den Fehler zu beheben navigieren Sie zu den Noah 4 xml-Dateien, die Sie unter Program Data\Himsa\Noah finden.

 

Wenn AVG das Problem ist, sehen Sie, dass es eine ClientSettings.xml gibt, die mit einem Error-Tag umbenannt wurde, zum Beispiel ClientSettings.xml.tmp.err1. Zusätzlich wurde eine neue ClientSettings.xml erstellt:

1.    Benennen Sie die ClientSettings.xml in .alt um.

 

2.    Benennen Sie die Fehlerdatei in ClientSettings.xml um.

 

3.    Öffnen Sie Noah.

 

Oder sehen Sie, dass AVG einen Ordner mit dem Namen “Cleaned” erstellt und die ClientSettings.xml in diesen Ordner verschoben hat. Um die Module wiederherzustellen:

 

1.    Benennen Sie die ClientSettings.xml in .alt um.

 

2.    Benennen Sie die ClientSettings1.xml im Ordner “Cleaned” in ClientSettings.xml um.

 

3.    Kopieren Sie die Clientsettings.xml vom Ordner “Cleaned” in den Noah Ordner.

 

4.    Öffnen Sie Noah.

 

Um zu verhindern, dass der Fehler 308 mit dem nächsten AVG-Scan wieder auftritt, können Sie die .xml-Dateien aus dem Scan entfernen. Diese Option befindet sich unter Options, Advanced settings, Computer protections, Antivirus, Expert settings:

 

 

Lösung 3

Wenn Sie bei einem neuen Upgrade oder einer Neuinstallation den Fehler 308 erhalten, ist es wahrscheinlich nicht Antivirus sondern ein Problem mit der erfolgreichen Registrierung von Noah 4 Komponenten. In diesem Fall können Sie mit den folgernden Hinweisen die Noah Komponenten manuell registrieren.

  1. Gehen Sie zur Eingabeaufforderung.
  2. Navigieren Sie zu C:\Program Files (x86)\HIMSA\Noah 4
  3. Geben Sie “noahappsregister fregister” ein.