Fehler 50138 beim Öffnen von Noah gleich nach der Umschaltung auf den SQL Server

Wenn Sie die SQL-Server-Version 2012 oder höher und die Windows-Authentifizierung  verwenden, erhalten Sie den Fehler 50138, falls Sie die abschließenden Sicherheitsschritte, die hier aufgeführt sind, nicht durchführen. 

Der Noah Server Service Log zeigt Folgendes an:

ERROR: Der Server Principal "NT AUTHORITY\SYSTEM" ist nicht in der Lage unter dem aktuellen Sicherheitskontext auf die Datenbank "NOAHDatabaseCore" zuzugreifen.



Die Lösung 50138 unten ist für Noah 4.4 vorgesehen. Diese Version wird auch weiter unterstützt (7/25/2017), aber wahrscheinlich nicht für die Anwendung in einer neuen Migration zum SQL Server.


Wenn Sie ein Upgrade auf Noah 4.4 Build 2280 vorgenommen haben, starten Sie Ihren Computer neu, und Ihr Update ist abgeschlossen.

Wenn Sie ein Upgrade auf Noah 4.4 Build 2277 durchgeführt haben, folgen Sie bitte den Schritten unten. Um dieses Problem mit Noah 4.4 zu lösen, führen Sie das bereitgestellte Skript in der Datenbank NoahDatabaseCore aus. Dieses behebt sowohl das Problem des Datenabgleichs der Datenbank als auch das Problem mit der Zeichenbegrenzung der Passwörter.

Folgen Sie auf dem Computer mit der SQL-Server Datenbank den Schritten unten:

  1. Stoppen Sie die Dienste Noah Server und Noah Client. Diese Dienste finden Sie auf dem Noah Server Computer, in einigen Fällen kann der Noah Server auf einem anderen Computer sein als die Datenbank.
  2. Öffnen Sie das SQL Server Mgmt. Studio.
  3. Wählen Sie die Datenbank NOAHDatabaseCore.
  4. Wählen Sie New Query.
  5. Fügen Sie den Text aus der Datei DBCollatePW200.txt ein – siehe ‘Related Links’.
  6. Execute Query.
  7. Es erscheint ‘Command(s) completed successfully’.
  8. Verlassen Sie das SQL Server Mgmt. Studio, wenn der Dialog ‘Save changes to following items’ erscheint. Klicken Sie auf 'Nein'.
  9. Starten Sie die Dienste Noah Server und dann Noah Client neu.
  10. Starten Sie Noah 4.4.