Noah System Benutzerverwaltung

Dieser Artikel umfasst:

  • Aktivieren des Login Systems
  • Erstellen von Benutzerkonten in Noah
  • Verwalten der in Noah integrierten Benutzerkonten

Wussten Sie: Wenn Sie das Noah Login-System nicht aktiviert haben, kann jeder, der Noah öffnet, Tätigkeiten des Administratorlevels wie z.B. das Löschen und Exportieren von Patienten ausführen!

Mit den heutigen Datenschutzbestimmungen ist das Sichern Ihrer Patientendaten wichtiger als je zuvor. Die gute Nachricht ist, dass das Einstellen einer grundlegenden Passwortsicherheit in Noah nicht schwer ist.

Hier sind fünf einfache Schritte, wie Sie mit dem Schutz Ihrer Patientendaten vor unautorisierten Anwendern auf Ihrem Noah Server PC beginnen.

 

 

  1. Klicken Sie in Noah System auf das Setup-Menü. Dann wählen Sie Verwaltung und dann Benutzerverwaltung
  2. Im Fenster der Noah Console wählen Sie die Registerkarte Sicherheit. Sie sehen jetzt dieses Fenster:


     
  3. In der Registerkarte Sicherheit achten Sie darauf, dass Login-System deaktivieren NICHT ausgewählt ist. Um sicherzustellen, dass besonders sichere Passworte gewählt werden, wählen Sie die Option Sichere Benutzerpasswörter erzwingen. Dann klicken Sie auf den Button Übernehmen. Für weitere Informationen zur Einrichtung starker Passworte klicken Sie hier.
  4. Als nächstes wählen Sie die Registerkarte Benutzerliste.


     
  5. Über den Button Neu erstellen Sie ein einmaliges Konto für jeden Noah-Benutzer, der Zugriff auf Patientendaten auf diesem Noah Server PC benötigt.

    WICHTIG: Wenn Sie Benutzerkonten erstellen, bitten Sie jeden Noah-Benutzer, für sich Benutzernamen, Initialen und Passwort zu wählen. Stellen Sie sicher, dass mindestens eins dieser Konten Administratorprivilegien hat.

 

 

Ihr Noah Login-System sollte jetzt eingerichtet sein. Um sicher zu sein, starten Sie Noah neu, geben den Benutzernamen und das Passwort für ein Konto ein, das Sie gerade erstellt haben, und klicken auf den Button OK. Sie sollten jetzt in der Noah Datenbank angemeldet sein. 




WICHTIG: Wenn Sie das Login-System gerade aktiviert haben, kann es sein, dass Sie sich zweimal anmelden müssen, bevor Sie in Noah angemeldet sind.



Verwaltung der in Noah integrierten Benutzerkonten

Als Standard sind die Noah System Installationen mit zwei Benutzerkonten vorkonfiguriert:

  • ABC – dieser Benutzer hat administrativen Zugang und ist mit dem Zweck eingerichtet, dass er als ein bekanntes Login genutzt werden kann, um offizielle und permanente Benutzerkonten einzurichten.  HIMSA rät stark davon ab, dass Benutzer dieses Konto für Aktivitäten mit Patienten verwenden. 
  • adm – dieses Benutzerkonto hat administrative Privilegien. Das Standardpasswort zu diesem Konto wird als Teil der technischen Trainingsmaterialien von HIMSA für HIMSA-zertifizierte Supportingenieure veröffentlicht.

Bitte seien Sie sich bewusst, dass, wenn diese zwei Konten gelöscht werden oder Sie das Passwort geändert haben, ein Risiko besteht, dass Sie aus Ihrer Noah Installation ausgesperrt werden, wenn  alle Administratorkonten Ihr Passwort verlieren. Wenn alle Zugangsdaten gelöscht sind, ist der einzige Weg wieder Zugang zu erhalten, sich darum zu kümmern, dass Ihre Datenbank über Ihren Noah Supportkontakt an HIMSA gesandt wird, so dass sie wieder entsperrt werden kann.  Dieser Vorgang kann mehrere Tage dauern.

Nächsten geben wir Ihnen zusätzliche Tipps zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer Noah Patientendaten.