NOAHlink in Windows 7 konfigurieren

Mit den NOAHlink Properties 1.54 und höher wird automatisch das Programm NOAHlink-Eigenschaften auf einem Windows 7-Computer installiert und mit dem NOAHlink Pairing Wizard NOAHlink mit dem Microsoft Bluetooth Stack konfiguriert.

In einigen Fällen müssen Sie evtl. ein NOAHlink auf einem Windows 7-Computer manuell hinzufügen. Es gibt dabei ein paar Dinge, die Sie vorher überprüfen sollten:

  1. Verwenden Sie das neueste Programm NOAHlink-Eigenschaften? Es muss die Version 1.54 oder höher sein.
  2. Haben Sie versucht eine ältere Version der NOAHlink-Eigenschaften zu verwenden? Ist dies der Fall, haben Sie evtl. versucht den nicht kompatiblen Laird/Ezurio-Treiber zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen zuerst deinstallieren.
  3. Als Standard sind Vista und Windows 7 so eingestellt, dass das Bluetooth-Symbol nicht im System Tray erscheint. Das bedeutet, dass selbst wenn kein Bluetooth-Symbol im System Tray erscheint, der Bluetooth-Treiber evtl. gut funktioniert.
  4. In Windows 7 können Sie Ihr Bluetooth-Setup unter Control Panel, Hardware and Sound überprüfen:





     
  5. Klicken Sie auf View devices and printers, um zu prüfen, ob der Bluetooth-Adapter sichtbar ist.
  6. Im Beispiel unten wurden die Bluetooth-Treiber erfolgreich installiert, der Adapter ist unter Geräte sichtbar:





     
  7. Wenn der Laird/Ezurio Bluetooth-Adapter eingesteckt ist, aber kein Bluetooth-Treiber sichtbar ist oder nur mit einer Fehlermeldung erscheint, ist es möglich, dass Sie versehentlich die Laird/Ezurio Bluetooth-Treiber auf Ihrem Computer installiert haben. Klicken Sie hier für eine Lösung.
  8. Um NOAHlink manuell in Windows 7 einzustellen, prüfen Sie dass NOAHlink eingeschaltet ist, und klicken Sie auf Ein Gerät hinzufügen.
  9. Wenn NOAHlink erkannt wurde, wählen Sie es aus und klicken dann auf Weiter





     
  10. Wählen Sie Enter the device’s Pairing Code.
  11. Geben Sie die PIN oder den Pairing Code 1234 ein und wählen Weiter.
  12. Klicken Sie auf Schließen.
  13. Öffnen Sie als Nächstes die NOAHlink-Eigenschaften und klicken Sie auf Suchen, dann verbinden Sie Ihr NOAHlink in diesem Fenster.
  14. Haben Sie NOAHlink erfolgreich verbunden, schalten Sie es ab und schließen die NOAHlink-Eigenchaften.
  15. Ihr NOAHlink wurde erfolgreich konfiguriert!